Masthead header

Yesim & Pino | freie Trauung direkt am Chiemsee

Ich freue mich schon die ganze Zeit darauf endlich die Hochzeit von Yesim und Pino zu bloggen. Für mich war es ein besonderes Ereignis. Nicht nur weil ich hier ein besonders verliebtes sondern auch ein außergewöhnlich herzliches Paar fotografisch begleiten durfte.

Pino ist übrigens der Besitzer von einigen schönen Restaurants und Café im Münchner Osten, sie z. B. das wunderbare „Verde“ in Prien  oder das Café Sol in Rosenheim. Pino stattet seine Restaurants liebevoll selber aus. An ihm ist ein echter Innenarchitekt verloren gegangen. Brauch ich nicht extra zu erwähnen, dass das Essen auch extrem lecker ist!

Die Hochzeitsgesellschaft bestand aus nette italienischen/türkischen und deutschen Gästen. Diese wunderbare Mischung machte die Hochzeit sehr emotional. Im Vorgespräch erklärte mir Yesim, dass sie sich wünschen direkt am Chiemseestrand im Sonnenuntergang zu heiraten. Meinem unerheblichen Gegenargument, dass sich das Wetter ja nicht planen ließe, entgegnete Yesim mit einem wunderbarem Lächeln: „Wir wünschen es uns und es wird so sein!“  🙂

Was soll ich sagen: Es hat den ganzen Tag geregnet, die wunderschöne Brautfrisur von Yesim hat auch etwas gelitten – was bei dieser strahlenden Braut jedoch kaum auffiel…..   😉
Tja, und da offensichtlich wurde diese Ehe im Himmel geschlossen, denn: Nach so vielen Stunden Regen verzogen sich am Spätnachnittag langsam die Wolken.
Es wurde immer heller und heller. Als die beiden dann von ihren besten Freunden in einer sehr emotionalen Trauungszeremonie verbunden wurden, weinte Yesim, die Verwandten und die Gäste (ich auch!) aber der Himmel lachte! Ich habe mich wirklich gefreut, dass ich DAS miterleben durfte!

An diesem Tag hat mich übrigens Kerrin Wiesener von Hochzeitskonzept als persönliche Assistentin begleitet – ein wunderbare Entlastung für mich auch eine schöne „Zugabe“ für das Brautpaar denn Kerrin kümmert sich mit ihrer ruhigen Art ganz wunderbar um ALLES insbesondere um aufgeregte Bräute. 🙂

Extragroßen Dank gilt an dieser Stelle dem Tobi, meinem persönlichen Held des Tages! Als wir bei Pino ankamen um sein „Getting Ready“ zu fotografieren, bin ich doch glatt rückwärts in ein Bachbett gefahren und kam nicht mehr heraus. Wir klingelten, Tobi stellte sich als bester Freund von Pino vor und wir konfrontierten ihn mit meinem kleinen „Mißgeschick“. Und was tun echte Männer in so einer Situation? Ganz klar! Sie schnappen sich einen Pickup und ein dickes Seil – keine 10 Minuten später war mein Auto wieder befreit! Pino hat davon gar nichts mitbekommen und das war gut so! DANKE TOBI!

Location: Chiemgauhof
Standesamt: Prien
Mittagessen: Bayerischer Hof Prien
Musik: DJ Diva, Oliver Saxinger
Hummerlimosine: MK Limousinen München

Zuerst mal die wunderschönen Paarfotos. Die beiden sind Naturtalente.  🙂

Zufällig lag an dem Denkmal auf dem berümten Chiemseeausichtshügel dieser Stein herum. Sehr praktisch.  🙂

 

Jetzt geht es mit dem Getting Ready der Beiden los: Keiner der Brautleute hat gewußt was für ein Hochzeitsgewand der andere gewählt hat. Die Überrschung war groß Pino in so einem sensationellen Hochzeitsanzug zu sehen. Ich glaube sowas können auch nur Italiener wirklich tragen…. 😉

Die Ballons hatten sich zusammengerottet und waren dann so schwer, dass sie es nicht mehr in den Himmel geschafft haben.

Ne, auch ne Nikon fliegt mit drei Heliumballons noch nicht.  😀

 

Share
75,111,110,116,97,107,116tkatnoK|Pin This|Share on fb
I N F O
I N F O
I N F O
I N F O